Presseinformation

Siemens Healthineers integriert 3D-Bildgebung mit endoluminalem Robotiksystem für präzise Lungenbiopsie

Die Integration des mobilen C-Bogens für die 3D-Bildgebung Cios Spin von Siemens Healthineers mit dem endoluminalen Robotiksystem Ion von Intuitive für die transbronchiale Biopsie ermöglicht automatisierten 3D-Bildtransfer und intraprozedurales Läsions Re-Targeting.

Veröffentlicht am July 14, 2022

Die hier genannten Produkte und Lösungen sind nicht in allen Ländern erhältlich. Ihre zukünftige Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden.

1

Casal, R. F., Sarkiss, M., Jones, A. K., Stewart, J., Tam, A., Grosu, H. B., . . . Eapen, G. A. (2018). Cone beam computed tomography-guided thin/ultrathin bronchoscopy for diagnosis of peripheral lung nodules: A prospective pilot study. Journal of Thoracic Disease, 10(12), 6950-6959. doi:10.21037/jtd.2018.11.21

2

Avasarala, S. K., Machuzak, M. S., & Gildea, T. R. (2020). Multidimensional Precision. Journal of Bronchology & Interventional Pulmonology, 27(2), 153-155. doi:10.1097

3

https://gis.cdc.gov/Cancer/USCS/#/SurvivalbyStage

4

Kalchiem-Dekel O, Fuentes P, Bott MJ, Beattie JA, Lee RP, Chawla M, Husta BC. Multiplanar 3D fluoroscopy redefines tool-lesion relationship during robotic-assisted bronchoscopy. Respirology. 2021;26(1):120-123

5

Reisenauer J et al. Combining Shape-Sensing Robotic Bronchoscopy With Mobile Three-Dimensional Imaging to Verify Tool-in-Lesion and Overcome Divergence: A Pilot Study. Mayo Clin Proc Inn Qual Out. 2022;6(3):177-185

Siemens Healthineers 2022 DE

Siemens Healthineers AG (gelistet in Frankfurt a.M. unter SHL) leistet Pionierarbeit im Gesundheitswesen. Für jeden Menschen. Überall. Als eines der führenden Unternehmen der Medizintechnik mit Hauptsitz in Erlangen entwickelt Siemens Healthineers mit seinen Regionalgesellschaften sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio kontinuierlich weiter, mit KI-gestützten Anwendungen und digitalen Angeboten, die in der nächsten Generation der Medizintechnik eine immer wichtigere Rolle spielen. Diese neuen Anwendungen werden das Unternehmen in der In-vitro-Diagnostik, der bildgestützten Therapie, der In-vivo-Diagnostik und der innovativen Krebsbehandlung weiter stärken. Siemens Healthineers bietet auch eine Reihe von Dienstleistungen und Lösungen an, um die Fähigkeit der Gesundheitsdienstleister zu verbessern, eine qualitativ hochwertige und effiziente Versorgung zu bieten. Im Geschäftsjahr 2021, das am 30. September 2021 endete, erzielte Siemens Healthineers mit seinen rund 66.000 Beschäftigten weltweit ein Umsatzvolumen von 18,0 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBIT von 3,1 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.siemens-healthineers.com.